fanny

Gestern, schöner Wintertag, draußen in Fichtenwalde bei Micha und Kerstin. Erst eine Trainingsrunde mit dem Gespann vorm Quad durch den Wald, dann Grillkorv am Lagerfeuer und dann kuscheln mit Fanni! Ist die weich … Die Dame heißt übrigens Fanni, weil sie just auf die Welt kam, als Micha, Kerstin und Anja uns im Sommer 2014 in Tadschikistan besucht haben und eine Woche durch die Fan Mountains gewandert sind. Ist doch schön, da hallen die Jahre in Dushanbe noch ein wenig nach.

1

So schnell gehts. Nach nur 4 Monaten waren wir für eine ruhige Silvesterwoche zurück in unserer kleinen Geheimtipp-Hütte in Grövelsjön. Im August haben wir hier schön bei 20°C vor der Hütte unseren Kaffee getrunken, jetzt mussten wir uns erstmal die Einfahrt und den Weg zur Hütte freischaufeln. Waren wir wieder glücklich. Eine Woche rundum Winter wie wirs uns vorgestellt hatten. 1/2 Meter Schnee, richtig gutes Wetter, nicht so kalt und kaum Wind, klare Nächte, toller Sternenhimmel und jeden Tag auf Skitour durch den Wald und rauf aufs Fjäll für die Sicht. Und dann lange schlafen, allerlei schwedische Schmankerl auf dem Tisch und ab und an Einkehr mit Zimtschnecken und Waffeln in der Fjällstation.

hütte

Alles tief verschneit ...

schnee2

... da mussten die Kinder nach der Ankunft sofort rein in die Skisachen und raus in den Schnee.

ski

Skiausrüstung für Lasse und Edda haben wir in der Fjällstation gemietet. Gutes Material. Und die Kleinen vom ersten Meter ganz souverän auf den Brettern.

ski2

Es gibt schöne gespurte Runden, sogar übers Fjäll. Das hilft natürlich beim Langlauf-Lernen, zumindest die Ski-andauernd-überkreuz-Problematik hat man damit erstmal nicht. Dafür waren die Anstiege die Herausforderung.

Abfahrt

In die Abfahrten dagegen haben sich Edda und Lasse ohne zögern reingestürzt. Und das ging manchmal ganz schön ab.

fjäll

Wie gesagt, tolles Wetter, hoher Himmel, weiter Fernblick. Hier sind wir die gleiche Route wie im Sommer übers Fjäll gewandert. Und hatten die wirklich tollste Abfahrt.

ski6

Anett freut sich schon. Draußen sein macht glücklich, schnell sein aber auch.

Picknick

Und klar, Picknick gehört zu jedem Ausflug dazu.

Picknick2

Am Besten mit Aussicht.

tee

Zurück im Camp wollte immer keiner so recht rein. Also vor der Tür noch einen Tee ...

Schnee

... und Spiele im Schnee.

spark

Und das war unser Morgen-, Nachmittags- und Abendprogramm - Schlitteln mit dem Spark ...

spark2

... die lange Straße vorm Haus runter. Man, das wurde richtig schnell. Und manchmal gings direkt rein in die Schneemauer links oder rechts.

Feuerchen

Ab und an ein Feuerchen muss natürlich auch immer sein in Schweden.

gruppe1

Danke Grövelsjön und danke Frau Holle!

fw2

... mit der schönen alten Pyramide von Omi Traudel. Da hab ich schon als Kind in Leipzig davor gesessen. Damit dann schönes Fest und ein gutes neues Jahr uns allen.